Unfall in Pfingstkirche: Bühne zerbricht unter Ego des Pastors!

In der Pfingstkirchengemeinde „Church of the Supergroovy Rock“ kam es vergangenen Sonntag zu einem tragischen Unfall. Der Pastor der Gemeinde, Randy Pentecost, hatte den Gottesdienst gerade in üblicher Form begonnen: „Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Zauberkraft!“ Der Scheinwerfer ist auf ihn gerichtet, sein vor Selbstzufriedenheit strahlendes Gesicht auf der großen Leinwand zu sehen, die Massen verneigen sich andächtig vor ihm – alles war wie immer.

Doch dann der Schock: Die gesamte Bühnenkonstruktion stürzt in sich zusammen. Spätere Messungen ergaben, dass Randys Ego aufgrund seiner exzessiven Selbstinszenierung die kritische Gewichtsgrenze der Bühnenauslastung überschritten hatte. Glücklicherweise waren viele geistbegabte Wunderheiler vor Ort, um sich der Verletzten anzunehmen.

Randy selbst kam unverletzt davon, was er als Zeichen persönlicher Unverwundbarkeit deutete. Auf Vorschläge, zukünftig weniger sich selbst und vielmehr Gott in den Vordergrund des Gottesdienstes zu stellen, reagierte er mit Unverständnis.

Advertisements

Dieser Blog-Beitrag von Dr. Sebastian Moll erschien zuerst auf Messe in Moll . Lies hier den Original-Artikel "Unfall in Pfingstkirche: Bühne zerbricht unter Ego des Pastors!".

About Dr. Sebastian Moll

*1980 in Köln Studienstiftung des Deutschen Volkes PhD (Theology) University of Edinburgh 2009 Inno-Planta Wissenschaftspreis 2014 Studienleiter der THS-Akademie in Bingen am Rhein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.