Zitat der Woche: Gott verherrlichen

Wie wird Gott verherrlicht? Wilfried Joest und Johannes von Lüpke schreiben dazu in Dogmatik I: Die Wirklichkeit Gottes:

Gott in seiner Heiligkeit zu verherrlichen, das bedeutet in der Praxis der Frömmigkeit, vor Gott einzusehen, dass wir aus uns selbst nicht recht sein und unser Leben nicht ins Recht bringen können, und ihn zu bekennen als den Gott, der allein „gerecht ist und gerecht macht“ (Röm 3,26).

Dieser Blog-Beitrag von Johannes Traichel erschien zuerst auf EVANGELIKALE THEOLOGIE . Lies hier den Original-Artikel "Zitat der Woche: Gott verherrlichen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.