Starthilfe zur Gründung einer Online-Glaubens-Akademie für authentisches Christsein

 Liebe Biblipedia Blogger und -Freunde!
Meine Tätigkeit als  Evangelist geschah ca. 30 Jahre lang im Kontext der Dt. Ev. Allianz. Dieser Dienstrahmen innerhalb evangelikaler Gemeinden war bislang klar bibeltreu orientiert.
Das hat sich inzwischen  leider geändert. So war in der Reakreditierungszusage (Arbeitserlaubnis) für eine traditionell evangelikale Ausbildungsstätte seitens der staatlichen Genehmigungsinstanz folgender Satz zu lesen:
Die …Ausbildungsstätte sieht ihren besonderen Auftrag darin, evangelische Lehre in der Tradition der Reformation, des Pietismus und der evangelischen Freikirchen mit wissenschaftlichen Methoden zu durchdringen und darzulegen”.
Dass die lehrmäßige Verquickung von universitären, bibelkritischen Studienvorgaben in einigen evangelikalen Lehreinrichtungen bereits durchschlägt, wurde uns in der idea-Ausgabe Nr. 29/30 bestätigt. Ein mutiges Warnsignal erfolgte bereits in der Initiative “Bibel und Bekenntnis”.
Diese Entwicklung sollten wir in Biblipedia nicht nur beklagen, sondern  offensiv darauf reagieren: Mit dem folgenden Link findest Du den Entwurf einer bibeltreuen
Online-Glaubens-Akademie für authentisches Christsein.

Damit würden wir u. a. dem evangelikalen Verkündigernachwuchs ein studienbegleitendes Orientierungsangebot machen können. Für besorgte Gemeinden dürfte ein bibeltreues Zertifikat sogar als Testhilfe für gut überstandene „Gehirnwäsche“ nach bibelkritischen Studiengängen dienen. Inhaltlich werden wir uns im Lehrangebot – bei Verzicht auf Polemik – auf allgemein z. Zt. schwach belegte Themen,  wie etwa die Heiligungs-Theologie, konzentrieren.
Wenn Du – wie wir als zunächst 4 Startpersonen – dieses Anliegen ebenfalls im Herzen bewegst sowie an einen echten Bedarf und an Gottes Stunde für dieses Anliegen glaubst, dann könntest Du wie folgt reagieren:

  • Lerne den Akademie-Planungsentwurf näher kennen.
  • Reihe Dich durch eine Mail-Zusage in die tägliche Fürbitte ein.
  • Bewege ernsthaft vor Gott, ob und für welche der angeführten Aufgaben Du etwa aktiv werden könntest.
  • Vermerke dies zunächst unverbindlich auf Deiner Mail an:

herbert.masuch@ewetel.net

Shalom, Herbert u. Gretel Masuch sowie Klaus u. Dagmar Mehler

Advertisements

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Blog-Beitrag von Herbert Masuch erschien zuerst auf Christus-Portal-Blog . Lies hier den Original-Artikel "Starthilfe zur Gründung einer Online-Glaubens-Akademie für authentisches Christsein".

About Herbert Masuch

HERBERT MASUCH wurde 1929 in Ostpreußen geboren. Nach den Zusammenbruch des Dritten Reich erlebte er eine bewusste Umkehr zu Jesus Christus. Von 1954 bis 1958 studierte er am Theologischen Seminar St. Chrischona in der Schweiz. Es folgte ein mehrjähriger Dienst in der Essener Stadtmission. 1963 wechselte er als Evangelist in die Deutsche Zeltmission. Etwa dreißig Jahre lang war Masuch im In- und Ausland als Rufer zu Gott unterwegs. Auch durch die Mitarbeit beim Evangeliums-Rundfunk, die Veröffentlichung mehrerer Bücher und als Liedautor war er bemüht, die Frohe Nachricht von Jesus, dem Retter der Welt, zu bezeugen. Seit 1964 sind Masuch’s glücklich verheiratet und haben drei Kinder. Ehefrau Gretel war mit ihrem Mann viele Jahre missionarisch unterwegs. Heute wendet sich der ehemalige Evangelist überwiegend an Christen. Er bietet Hilfen an, die befreiende Botschaft „Christus in euch“ erstmals oder neu zu entdecken und zu verwirklichen. Diesem Anliegen dient auch seine dreibändige Buchreihe Lebensreformation (1994), die zugleich eine geschichtliche Analyse des jahrzehntelangen charismatischen Konfliktesherdes bietet.

One thought on “Starthilfe zur Gründung einer Online-Glaubens-Akademie für authentisches Christsein

  1. Lieber Herbert,
    es ist in unserer momentane geistlichen Situation jede Initiative zu unterstützen, die sich darum bemüht, dass es in unserem Land wieder mehr lebendige Christen und Gemeinden gibt. Darum finde ich eure Gedanken klasse.
    Aus meiner Sicht ist aber zu fragen ob es nicht sinnvoll ist Kräfte zu bündeln mit bereits vielen guten bibeltreue Aktivitäten und Ausbildungsstätten wie Evangelium 21, Bibel und Bekenntnis, EBTC, SELK-Gemeinden, Gemeinden aus der Brüderbewegung um nur einige zu nennen. Damit könnte auch ein höherer Bekanntheitsgrad erreicht werden und bereits gute bei den genannten Organisationen vorhandene Unterlagen mitgenutzt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.