Rückblick 2019

Wie in den Vorjahren (2017 und 2018) will ich auch zu Beginn dieses Jahres einen kurzen Rückblick auf 2019 halten. Im vergangenen Jahr habe ich nur 28 neue Beiträge verfasst. Vielleicht – wenn es die beruflichen und privaten Verpflichtungen zulassen – werden es dieses Jahr wieder mehr Beiträge. Zu Bloggen ist und bleibt bei mir eben nur eine kleine Nebensache 🙂

chart-2785902_640

Das waren jedenfalls die 10 am häufigsten aufgerufenen Beiträge 2019:

  1. Zehn Ausreden, die eigene Gemeinde nicht finanziell zu unterstützen
  2. Warum ich die gewöhnliche Gemeinde liebe
  3. In einem Jahr durch das Neue Testament
  4. Von einer traurigen Familiengeschichte lernen
  5. Wozu wir Menschen fähig sind
  6. Jesus vergisst seine Jünger auch im Versagen nicht
  7. Über das Gericht Gottes predigen
  8. Ordination vor 8 Jahren
  9. Wie schön, Jesus zu dienen
  10. Warum man Gott nicht benutzen kann

Wie schon in den Vorjahren (2017: Warum ich nicht für die Ehe für alle bin, 2018: Zeitgeist statt Bibel) war auch 2019 ein eher kritisch-kontroverser Artikel der meistgelesene. Ich wünsche allen Lesern ein frohes und gesegnetes neues Jahr 2020. Der Herr ist treu!

Dieser Blog-Beitrag von Wolfram Wobig erschien zuerst auf wobig.eu . Lies hier den Original-Artikel "Rückblick 2019".

Über Wolfram Wobig

Ich bin Jahrgang 1985, verheiratet mit Anne und Vater von zwei Kindern. Seit 2011 bin ich - nachdem ich in Gießen und Elstal Theologie studierte - Pastor einer evangelisch-freikirchlichen Gemeinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.