Voll abhängen!

Predigt mit Johannes 15,1-5

Es fühlt sich schrecklich an, wenn man nichts tun kann. Wegen der Corona-Krise haben viele Menschen dieses bedrückende Gefühl zur Zeit ständig. Doch die Wahrheit ist: Wir können auch sonst nichts tun, was wirklich wichtig ist. Warum es sich lohnt, voll von Jesus abzuhängen und wie das in diesen schwierigen Zeiten geht, hörst du in dieser Predigt.

Diese Predigt gibt es auch bei Youtube im Video zu sehen.

Dieser Blog-Beitrag von Johannes Röskamp erschien zuerst auf SON OF A PREACHER MAN . Lies hier den Original-Artikel "Voll abhängen!".

Über Johannes Röskamp

Geboren in den frühen 80ern. Jesus-Nachfolger. Pastor. Leidenschaftlicher Prediger. Missionar. Worshiper. Reformierter. Verheiratet. Vater von vier. Reisender. Linuxer. Mapper. Und vieles mehr. Mein größter Wunsch: Dass Menschen Jesus kennenlernen. Dafür lebe ich. Dafür arbeite ich. Dafür predige ich. Jetzt auch hier.

3 thoughts on “Voll abhängen!

  1. Natürlich kann man etwas tun, beten ohnehin. Das Virus kann nur denen viel anhaben, die immunologisch recht geschwächt sind. Aber die sog. Experten aller Art checken das nicht mal richtig, indem sie darauf hinweisen und Vorschläge machen wie man sein Immunsystem bessern kann. Eher wollen sie Impfungen, die es nicht oder noch nicht gibt und beim nächsten Virus fängt das Spiel wieder von vorne an.

    1. Hallo, haben Sie die Predigt angehört? Ihr Kommentar klingt nicht danach. Es geht nämlich in der Predigt letztlich nicht um Corona, sondern um die Frage, was wir aus uns heraus hervorbringen können. Und da ist die geistlich-biblische Antwort: Nichts!
      Also: Einfach mal anhören. Ich freue mich dann über Ihre Rückmeldung!

  2. Nun, beten kann man doch und beten ist ja auch etwas und nicht nichts. Als es früher mal die Pest gab, haben die Christen auch gebetet. Der Segen kommt freilich immer von oben und manchmal auch eine Inspiration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.