Ich lese die Bibel und spüre gar nichts – Was soll ich tun?

Ein Artikel John Piper im Rahmen der Ask Pastor John-Reihe: I Read the Bible and Feel Nothing – What Should I Do?, vom 11.12.2015. Übersetzt von Viktor Zander, mit freundlicher Genehmigung von DesiringGod. (download als .pdf) Hier nun eine sehr häufig gestellte Frage, die viele Christen bewegt. Es ist eine Frage, die dir Pastor John …

Über Sergej Pauli

Hallo, ich bin Sergej Pauli, Jahrgang 1989 und wohne in Königsfeld im Schwarzwald. Ich bin Ingenieur, verheiratet, habe vier Kinder. Diesen Blog möchte ich nutzen, um über das Wort Gottes und seine durchdringende Wirkung bis in unsere Zeit zu schreiben. Hast du bestimmte Fragen oder Anliegen, dann scheue dich nicht, mich zu kontaktieren. Hast du bestimmte Fragen oder Anliegen, dann scheue dich nicht, mich zu kontaktieren.

2 thoughts on “Ich lese die Bibel und spüre gar nichts – Was soll ich tun?

  1. Die Bibel ist da und dort auch sehr trocken geschrieben, was soll man dann da auch spüren? Es sind ja nicht alle innerlich soweit, dass sie z.B. die Gabe der Tränen haben, wenn sie gute christliche Texte lesen, die man ja auch ausserhalb der heiligen Schrift finden kann.
    Meist ist bei einer Bekehrung auch ein Gefühl im Herzen dabei, aber das versandet auch wieder,. Diese innerliche Entwicklung kann man alle in guter geistlicher Literatur nachlesen, wenn man das will.
    Christentum ist eine Sache des Herzens, der Liebe zu Jesus. Früher hat man in manchen Klöster die sog. Betrachtung gemacht. Das ist die innerliche Betrachtung des Leidens Jesu, der für uns Menschen durch seine Leiden das ewige Heil erwirkt hat. Wer da Mitleid mit Jesus hat, der kommt auch nach und nach geistlich voran.

  2. Ich habe mal als junger Mann nach und nach das gesamte NT durchgelesen.

    Nicht schlecht, aber es gab keinen „geistlichen Kick“ – jedenfalls nicht unmittelbar.

    Irgendwann, viele Jahre später aber noch lange vor Einführung des Internets, stieß ich in einer ev. Fachbuchhandlung auf eine kostengünstige Bibelkonkordanz zur Lutherbibel und erwarb sie.

    So kann ich seither an Hand von Stichworten oder Bibelsätzen schnell und effizient die betr. Bibelstelle und ähnliche zu dem betr. Stichwort heraussuchen und dann gezielt im Bibeltext auch noch den Zusammenhang nachlesen.

    Davon habe ich in meinem biblischen Wissen ungemein profitiert.

    Ich habe dann vor 25 Jahren sogar noch für sündteures Geld eine Konkordanz zur sog. Bibel-Einheitsübersetzung erworben und meiner Frau zur Benutzung für ihren Religionsunterricht geschenkt.

    Habe diesen Kauf nie bereut – beide Konkordanz ergänzen sich ungemein gut.

    Leider ist die letztgenannten nur noch antiquarisch erhältlich – ob es da eine aktuellere gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.