Corona und…

Heute jährt sich die Pandemie in Deutschland zum ersten mal. Schockierend festzustellen, dass wir dabei kaum weiter gekommen sind, oder? Auf jeden Fall will ich dieses unbequeme “Jubiläum” nutzen, um ein paar Überlegungen zu teilen. Das meiste sind persönliche Einblicke, die kaum immer so einfach übertragbar sein dürften, aber vielleicht kann jemand von meinen Einblicken …

Über Sergej Pauli

Hallo, ich bin Sergej Pauli, Jahrgang 1989 und wohne in Königsfeld im Schwarzwald. Ich bin Ingenieur, verheiratet, habe vier Kinder. Diesen Blog möchte ich nutzen, um über das Wort Gottes und seine durchdringende Wirkung bis in unsere Zeit zu schreiben. Hast du bestimmte Fragen oder Anliegen, dann scheue dich nicht, mich zu kontaktieren. Hast du bestimmte Fragen oder Anliegen, dann scheue dich nicht, mich zu kontaktieren.

6 thoughts on “Corona und…

  1. Was kann man von oder bei Corona lernen? Cornona kann schlimm, ja tödlich sein und auch das Gegenteil. Manche Menschen sterben daran, andere kriegen nicht mal eine Infektion oder nur eine leichte. Jeder kann sich überlegen, warum das so ist und die Antwort ist einfach.
    Es gibt das Immunsystem, der Mensch, vor allem ein noch jüngerer (Ausnahmen gibt es auch hier) hat noch ein halbwegs intaktes Immunsystem, ein anderer eben nicht. Daher wäre die logische Frage wie kann man sein Immunsystem stärken. Auf diese Frage gibt es eine oder mehrere Antworten, die auch evtl. in den Glaubensbereich hineingehen, aber auch in den immunologisch-medizinischen Bereich. In dem Bereich hapert es aber sehr, weil das nur wenige wissen oder vielleicht auch nicht einmal wissen wollen. Die Dinge werden, obwohl vieles schon lange bekannt ist, erst in den letzten zehn, zwanzig Jahren auch an den Universitäten langsam erforscht, aber auch noch nicht so konsequent wie es nötig wäre. Eigentlich weiß man schon lange, dass im Grunde jede Krankheit am Immunsystem beginnt, mit Infektionen der Schleimhäute, der Mandeln, Blinddarm z.B, und sich dann sozusagen in die Tiefe verlagert. Die Infektionen werden meist antibiotisch, das Wort sagt ja schon alles, bekämpft, und dann verlagert sich die Krankheit eben mehr in die Tiefe des Körpers. Allergien können entstehen, aus Bronchialinfekten kann Asthma werden und vieles andere mehr.

    Die meisten Ärzte denken nicht über diese Zusammenhänge nach, sondern wollen ihre Patienten schnell wieder symptomfrei machen, gesund sind sie aber deswegen nicht, wenn nur die Infektion weggeblasen wird. Jeder, der denken kann und ein wenig medizinisches Wissen hat, kann diese Abläufe nachvollziehen, mir haben das schon einige Male auch Arzthelferinnen gesagt, auch aus ihrer rein praktischen Beobachtung, nämlich, dass es Rezidive meist gibt, wenn man die Infektion mit anti eben wegbläst.
    Man muss den Dingen mehr auf den Grund gehen, was aber auch für den Glauben gilt. Da wird auch viel an den Symptomen herumkuriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.