Seelsorgerliche Apologetik für Gestrauchelte – Alisa Childers

Die Zahl derer, die in christlichen Elterhäusern aufgewachsen sind und die beim Glauben an Jesus Christus aus welchen Gründen auch immer ins Straucheln geraten sind, nimmt besorgniserregend zu. Die Gruppe der sog. „progressive Christians“ – also ehemalige Evangelikale oder bekenntnis-konservative Christen – nimmt starken negativen Einfluss auf Gemeinden im deutschsprachigen Raum, führt zu Irritationen, Dekonstruktionen […]

Dieser Blog-Beitrag von Dr. Berthold Schwarz erschien zuerst auf Schwarz ad hoc . Lies hier den Original-Artikel "Seelsorgerliche Apologetik für Gestrauchelte – Alisa Childers".

Über Dr. Berthold Schwarz

Dr. Berthold Schwarz arbeitet seit 2003 als Dozent für Systematische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule Gießen (FTH) = Giessen School of Theology. Nach seinem Theologiestudium in Marburg, Erlangen und Tübingen und verantwortlicher Mitarbeit in christlichen Gemeinden, ließ er sich in den Gemeindegründungs- und Missionsdienst nach Japan berufen, um dort die frohe Botschaft vom gekreuzigten und auferstandenen Christus zu verbreiten. Nach seiner Rückkehr aus Japan promovierte er an der Universität Erlangen mit einer Untersuchung zu John Nelson Darbys Theologie (Leben im Sieg Christi“, Gießen 2008 – ISBN: 978-3-7655-9550-9). Ein Habilitationsprojekt ist gegenwärtig „im Werden“. Jetzt an der FTH hilft er dabei mit, junge Menschen für einen leitenden Dienst in der Gemeinde, in christlichen Werken und in der Mission auszubilden. Neben seiner Haupttätigkeit als Hochschullehrer für Systematische Theologie ist er Leiter des „Israel-Instituts“, das sich zum Ziel gesetzt hat, das Verhältnis zwischen Juden und Christen, zwischen Israel und Gemeinde Jesu, biblisch-theologisch zu erklären. Außerdem hält er deutschlandweit Vorträge und Workshops in Gemeinden und auf Konferenzen zu unterschiedlichen christlich motivierten Themenstellungen. Durch verschiedene Aufsatz- und Buchveröffentlichungen zu Themen der christlichen Lehre und der Schriftauslegung will Dr. Berthold Schwarz biblisch verantwortetes Gedankengut fördern. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

One thought on “Seelsorgerliche Apologetik für Gestrauchelte – Alisa Childers

  1. Ich bin dankbar für meine Eltern, dass sie mich über Glauben an Jesus Christus erzogen haben. Dadurch kann ich wie Alisa Childers schwierige Situationen mit meinen Mitmenschen besser bewältigen. Der Schmerz ist einfach nicht so groß, da Jesus Christus alles auf sich genommen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.