Vorfreude auf Gottes Gericht

Predigt mit Matthäus 12,33-37

Gottes Gericht wird kommen. Eines Tages wird Gott alles Böse und die Sünde dieser Welt richten. Das haben Christen von Anfang an geglaubt und auch Jesus hat ganz selbstverständlich davon gesprochen. Aber wie wird das werden? Muss ich davor Angst haben? Warum wir Christen uns auf das Gericht sogar freuen können, wer an diesem Tag wofür gerade stehen muss und was unsere Worte damit zu tun haben, erfährst du in dieser Predigt.

Predigt herunterladen

Dieser Blog-Beitrag von Johannes Röskamp erschien zuerst auf SON OF A PREACHER MAN . Lies hier den Original-Artikel "Vorfreude auf Gottes Gericht".

Über Johannes Röskamp

Geboren in den frühen 80ern. Jesus-Nachfolger. Pastor. Leidenschaftlicher Prediger. Missionar. Worshiper. Reformierter. Verheiratet. Vater von vier. Reisender. Linuxer. Mapper. Und vieles mehr. Mein größter Wunsch: Dass Menschen Jesus kennenlernen. Dafür lebe ich. Dafür arbeite ich. Dafür predige ich. Jetzt auch hier.

One thought on “Vorfreude auf Gottes Gericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.