Opferbereitschaft

Wie kann der Tod eines Menschen vor langer Zeit für mich geschehen sein?

Ist das nicht der absurdeste Gedanke im Christentum: Dass mir der Tod eines Menschen vor langer Zeit heute noch etwas nützen soll? Was hab ich davon, dass Jesus angeblich „für mich“ gestorben ist? Und was hat es mit dem Prinzip der Stellvertretung auf sich? Welchen Ausweg Gott aus unserem Dilemma vorgesehen hat und warum die Opfer im Alten Testament für uns immer noch wichtig sind, hörst du in dieser Predigt.

Der Preis der Nachfolge

Jesus hat nie versprochen, dass mit ihm alles leicht und locker wird. Wer wirklich Gott nachlaufen will, geht manchmal gerade deshalb durch schwere Zeiten. Warum auch Christen kein Leben auf dem Ponyhof erwartet, wie unterschiedlich die Kosten der Nachfolge sind und was eine schwangere Teenagerin damit zu tun hat, hörst du in dieser Predigt.