auf der Suche nach Gott

Wenn man den Eiertanz lange genug mitgemacht hat und oft genug mit dem Gefühl nach Hause gekommen ist, dass Grundlegendes nicht stimmt, man kann es nicht so richtig zuordnen, was es ist – in einer Gesellschaft, die für nahezu alles Ratgeber hat. Da ist diese innere Leere. Wenn man die Spielregeln alle kennt, nach denen … „auf der Suche nach Gott“ weiterlesen

Der Beitrag auf der Suche nach Gott erschien zuerst auf Jesus-blog.

Dieser Blog-Beitrag von Rolf Oetinger erschien zuerst auf jesus-blog.de . Lies hier den Original-Artikel "auf der Suche nach Gott".

Über Rolf Oetinger

Knapp unter 60 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder. Emigrierter Schwabe, der eine Hessin geheiratet hat und hauptsächlich im Bereich Haushaltsauflösungen inklusive Verwertung als Selbständiger arbeitet. Christ seit 1986, was für alle Beteiligten das deutlich Bessere ist.

2 thoughts on “auf der Suche nach Gott

  1. —Irgendeine Lösung muß her.—
    Zu viele haben sich aufgemacht Gott zu suchen, und? ……naja, sie waren nicht bereit sich durch’s Geröll zu quälen.
    Und was ist dabei rausgekommen?
    Sie haben sich ihren eigenen Gott gemacht.
    Die Welt ist voll von Suchenden, die nicht’s gefunden haben.
    Aus lauter Frust haben sie sich Götzen angeschafft, (die Welt ist voll von ihnen).
    Diese selbsternannten Götzen locken, werben, rufen, und es werden immer mehr.
    Sie tanzen in der Dunkelheit wo sie niemand sieht, und viele stoßen sich an ihnen, bevor sie das Licht gesehen haben. Hier endet oft der Weg durch das schwierige Gelände.
    Die Welt feiert ihre Götzen, die sich zum Licht bekennen!
    Es gibt so viele davon ……unzählig viele……in den Kirchen …auf den Strassen…..in den Häusern….. einfach überall,…..und ….sie laden ein……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.