Freiheit

Frei! von Dingen

So vieles beschäftigt mich jeden Tag. Über so viele Dinge, Pläne und Aufgaben mache ich mir Gedanken. Obwohl ich Gott kenne, drehe ich mich meist mehr um die Dinge der Welt, als um ihn. Und ich frage mich: Wie viel davon ist eigentlich noch gesund und wann wird es zu viel? Was der eigentliche Sinn der weltliche Dinge ist und ab wann sie zu Götzen werden, hörst du in dieser Predigt.

Frei! von Scham

„Du solltest dich was schämen!“ So wurden früher häufig Kinder getadelt. Heute scheint es dagegen, als wäre manchen Leuten gar nichts mehr peinlich. Wann ich mich schämen sollte und wann nicht, welche Scham gut und welche giftig ist und was gegen falsche Scham hilft, erfährst du in dieser Predigt.

Frei! von Angst

Jeder Mensch kennt Angst. Vor Krankheit, vor Einsamkeit, vor unbekannten Situationen, vor dem Tod. Welche Angst nützlich ist und ab wann sie schädlich wird, welche Urangst hinter vielen anderen Ängsten steckt und was wirklich gegen die Angst hilft, hörst du in dieser Predigt.

Frei! zum Leben

„Ich hab’s doch nur gut gemeint!“ – Wenn jemand so redet, dann ist wohl nicht gut geworden. Aber warum tun wir oft Schlechtes, wenn wir eigentlich das Gute wollen? Was das Problem mit unseren vermeintlich guten Taten ist, warum wir uns oft wie Kleinkinder verhalten und wie uns der Heilige Geist von uns selbst befreit, hörst du in dieser Predigt.

Frei! von Schuld

Wer ist schuld? Diese Frage wird in unser Gesellschaft ständig gestellt. Und nichts belastet die Seele so sehr wie das Gefühl von eigener Schuld. Wie kommt man da bloß wieder raus? Wie man seine Schuld dauerhaft los wird und was wir darüber von einem verurteilten Verbrecher lernen können, hörst du in dieser Predigt.

Frei! trotz Unfreiheit

Weißt du noch, wie Freisein geht? Ganz schön lange mussten wir wegen Corona unsere Freiheit einschränken. Und immer noch meinen viele, dass sich Glaube so anfühlt wie Lockdown. Was der Unterschied zwischen innerer und äußerer Freiheit ist, wie ein Sklave von einem Gefangenen befreit wurde und warum Gott Humor hat, hörst du in dieser Predigt.

Höchste Priorität!

Keiner kann alles schaffen. Täglich müssen wir Prioritäten setzen. Doch was zählt wirklich? Wie entscheide ich, was zuerst kommt und wer warten muss? Und woher weiß ich, was auf’s ganze Leben gesehen das Wichtigste ist? Jesus hat eine überraschend klare Antwort auf diese Frage. Welche das ist, hörst du in dieser Predigt.

Das Lied der Freiheit

Das Bild, das wir von Gott haben, unterliegt häufigen Schwankungen. In guten Zeiten kann es rosig sein. In schweren Lebensphasen verdunkelt es sich dagegen oft. Was bestimmt deine Vorstellung von Gott? Wie kann unser Gottesbild unabhängig von der eigenen Stimmung werden? Und woher nehme ich die Kraft, Gott auch in der Dunkelheit zu loben? Wie auch du in das Lied der Freiheit einstimmen kannst, erfährst du in dieser Predigt.

Freiheit, die ich meine

Es gibt so vieles, was angeblich wichtig sein soll. Dinge, die unsere Zeit rauben. Ziele, die man meint, erreichen zu müssen. Und je mehr wir ihnen nachlaufen, desto mehr verheddern wir uns. Doch wie entkommt man diesen „Wichtigkeiten“, die uns gefangen nehmen? Wie setzt man die richtigen Prioritäten? Und wie hilft Gottes Perspektive dabei, innerlich frei zu werden?